Impressionen vom 17. Pulsnitzer Pfefferkuchenmarkt

Lebkuchen, wohin das Auge schaut: Auf dem 17.  Pulsnitzer Pfefferkuchenmarkt konnte man sich nach Herzenslust mit den feinen Spezereien eindecken. In der sächsischen Stadt geht das Handwerk der Lebkuchenherstellung bis in 18. Jahrhundert zurück. Heute gibt es dort noch neun Betriebe.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.