Rote Karte für Fertigmischungen und Konvenienzprodukte

Am 1. August 2019 ist in der Leipziger Brot- und Feinbäckerei Eßrich eine Ära zu Ende gegangen – die Ära der Fertigmischungen und Konvenienzprodukte. Auf diesen Tag hat Tom Eßrich fast vier Jahre hingearbeitet und den Betrieb in dieser Zeit schrittweise auf Monokomponenten umgestellt. Der 25-jährige Bäckermeister führt das von seinem Großvater Volkmar 1974 gegründete Unternehmen zusammen mit seiner Mutter, der Konditormeisterin Grit Eßrich, und seinem Bruder Hans-Peter (20), der ebenfalls das Konditorenhandwerk erlernt hat und im Herbst die Meisterausbildung beginnt. Die Umstellung ist Teil einer Strategie, mit der Tom […]

Sensationell: Die Ahlbecker Seebrücke als XXL-Kunstwerk aus Lebkuchen

Konditoren sind oft große Künstler. Das wird einmal mehr am Beispiel des Bäckermeisters und Konditors Thore Heinrich deutlich. Passend zum 1. Advent hat der 23-jährige Wahl-Usedomer die Ahlbecker Seebrücke als XXL-Kunstwerk aus Lebkuchen geschaffen. Wer es aus nächster Nähe erleben möchte: Im Hotel “Das Ahlbeck” ist die zauberhafte Kreation den ganzen Winter über zu sehen.

“Falstaff”-Leser küren Bäckerei Exner zur beliebtesten Bäckerei 2019

Wer ist die beliebteste Bäckerei des Jahres 2019 in der Region Berlin/Brandenburg? Für viele Leser des Gourmetmagazins „Falstaff“ liegt die Antwort auf der Hand: Sie votierten mit 66 Prozent für die Beelitzer Bäckerei Exner. Auf den Rängen zwei und drei folgen die Bäckereien Domberger Brot-Werk (Berlin) und die Biobäckerei Fahland aus Potsdam. Wie gratulieren herzlich!

Gewalt kommt nicht in die Tüte!

Die Berliner Bio-Bäckerei Beumer & Lutum unterstützt die Kampagne „Zonta Says NO“. Diese läuft anlässlich der Aktionstage der UN zur Beendigung der Gewalt gegen Frauen und Mädchen. Alle Brötchentüten in den Filialen der Bäckerei tragen am 23.11. den Aufkleber „Gewalt kommt nicht in die Tüte“. Zusätzlich liegen Infomaterialien aus. Außerdem gibt es Infostände vor den Filialen Metropolenhaus und Hufelandstraße.

Schöneberg: Berlins kleinste Bäckerei handelt mit Gold

Über den Namen für ihre Bäckerei mussten Kolja Orzeszko und Athanassios Petalotis nicht lange nachdenken. „Brot ist Gold“, antwortete eine ältere Dame auf die Frage, was ihr das beliebteste deutsche Grundnahrungsmittel bedeute. Aber was heißt hier schon „Bäckerei“? Der Mitte März im Berliner Bezirk Schöneberg eröffnete Betrieb der beiden Quereinsteiger verfügt noch nicht einmal über eine eigene Backstube. Nach zwölf gemeinsamen Jahren bei einem großen Sportartikelhersteller, wo sie zuletzt für die Entwicklung neuer Geschäftsmodelle zuständig waren, fassten Orzeszko und Petalotis Anfang 2018 den Entschluss, ihr eigenes Geschäftsmodell zu verwirklichen. Als […]

Nur von 12-14 Uhr: Frisches Brot von Dombergers Brotbrücke

Es ist alles da, was der Mensch beziehungsweise der Bäcker so braucht: ein Kneter, ein Ofen, ein Arbeitsplatz und ein Regal fürs frisch gebackene Brot. Extravagant ist allein der Ort des Geschehens: Der neuste Ableger der Berliner Bäckerei Domberger-Brotwerk misst keine 20 Quadratmeter und befindet sich in einem umgebauten Lkw-Container, einer sogenannten Wechselbrücke. Berlin-Buch, 12 Uhr mittags: Florians Dombergers Mikrobäckerei namens „Brotbrücke“ öffnet – und sogleich sind die ersten Kunden vor Ort. Viel Zeit bleibt Ihnen auch nicht, denn um 14 Uhr schließt sie bereits wieder. Bis dahin sind die […]

Ein neues E-Lastenrad für die BioVollkornBäckerei cibaria

Seit Montag, 11. November, ist die Marktverkäuferin der Münsteraner Bio-Bäckerei cibaria, Sabine Thesing, unterwegs von Tübingen nach Münster – auf dem neuen Elektro-Lastenrad, das sie dort für den Betrieb beim Hersteller abgeholt hat. Der Hintergrund für die 600-Kilometer-Radel-Aktion: Statt das Rad per Spedition liefern zu lassen und damit die Klimabilanz nochmal zu erhöhen, war es Sabine Thesing wichtig, so schnell wie möglich Klimaneutralität zu erreichen.