Vorbildliche Nachwuchsförderung: Auszeichnung für Beumer & Lutum

Beispielhafte Nachwuchsförderung: Die Bio-Bäckerei Beumer & Lutum ist von der Bundesagentur für Arbeit als vorbildlicher Ausbildungsbetrieb ausgezeichnet worden. Das inhabergeführte Unternehmen bildet aktuell 17 junge Menschen zu Konditor*innen, Bäcker*innen und Fachverkäufer*innen aus. Für das besondere Engagement der Handwerksbäckerei spricht etwa der Umstand, dass zwei Azubis ihre Gesellenprüfung 2018 mit Auszeichnung bestanden haben. Einer von ihnen konnte zudem den Titel „Landessieger im Berufszweig Bäcker und Konditor“ im Bereich der Handwerkskammer Berlin für sich verbuchen. Beumer & Lutum wurde 1993 gegründet und beschäftigt rund 150 Mitarbeiter. Die Kreuzberger Bäckerei betreibt fünf Filialen […]

In der “Brotquelle” backt Mario glutenfrei und bio-zertifiziert

Mario Gonzalez weiß, wie es geht: Seit Anfang 2018 betreibt der 50-jährige Bäckermeister (hier mit seiner Konditorin Natalia Kotlyarova) den glutenfreien Bio-Betrieb “Brotquelle” in der Gärtnerstraße 2 in Friedrichshain. Damit verfügt Berlin über vier glutenfreie Bäckereien. Und es werden gewiss noch mehr werden. Mehr über Mario demnächst in der Ruprik “Hausbesuch”.

Nach bester französischer Manier

Die einen schwärmen vom „besten Croissants außerhalb von Paris“, während die anderen schon beim Anblick des Baguettes auf dem Tresen in Verzückung geraten. Wie auch immer: Jan Schmieder hat mit seiner im Dezember 2017 im Berliner Bezirk Neukölln eröffneten Boulangerie „Le Brot“ vom ersten Tag an den Geschmack seiner Kunden getroffen. Nach einem Gastspiel im Lebensmitteleinzelhandel fasste der 35-jährige Literaturwissenschaftler den Entschluss, seine eigenen Nahrungsmittel zu verkaufen. Auf eine Stelle an der Universität zu warten, war für ihn keine Perspektive. Die Entscheidung zugunsten einer kleinen französischen Bio-Bäckerei lag nahe: Das […]

Ehrenpreis für tigertörtchen

Große Ehre für tigertörtchen: Das Backstuben-Team des Berliner Betriebs ist auf der Internorga in Hamburg mit dem Ehrenpreis des Senats der Freien und Hansestadt Hamburg ausgezeichnet worden. Unter der Leitung von Meister Michael hat die Mannschaft eine Vitrine zum Thema “Tiefsee” kreiert. Neben einer Vielzahl an Goldmedaillen für einzelne Produkte konnten die Konditorinnen und Konditoren auch der Gesamtpunktsieg für sich verbuchen. Wir gratulieren herzlich!  

Mit dem Lastenrad durch Eberswalde

Da radelt er mit einem Elektro-Lastenrad durch Eberswalde, der Björn Wiese von der Privatbäckerei Wiese. Der Betrieb beteiligt sich an dem Projekt “Ich entlaste Städte” des Instituts für Verkehrsforschung im Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt. Der Test läuft bis Ende 2019 – und danach wird der Bäckermeister mit seinem eigenen Lastenrad durch die Lande kurven.                     Foto: Wiese Backwaren GbR

40 Prozent der Kunden sind Chinesen – und sie lieben bayerische Brezel

Dann also wieder Asien. Als Michael Bock 2007 zurück nach Deutschland kam, lagen sechs Jahre Arbeit in japanischen Bäckereien hinter ihm. Und eigentlich wollte der damals 46-jährige Bäckermeister nun wieder in der Heimat Fuß fassen. Doch daraus sollte nichts werden: „Mal war ich zu alt, mal überqualifiziert und mal zu teuer“, erzählt der gebürtige Darmstädter. Bock liegt es fern, zu jammern oder lange zu fackeln. Also bewarb er sich für das Pekinger Werk der damaligen Swiss Gastro Bakery, die gerade einen deutschen Bäckermeister suchte. „Sonst hätte ich vielleicht Hartz IV […]

Brot ist Gold

Auf den Namen „Brot ist Gold“ haben Kolja Orzeszko und Athanassios Petalotis (hier mit ihrem Bäckermeister Leo Simon in der Mitte) ihre neue Bio-Bäckerei in der Goltzstraße 18 in Schöneberg getauft. Dort gibt es nur Brot – und sonst nichts. Und zum Start sogar nur eine Sorte: ein umwerfend gutes, langzeitgeführtes Weizensauerteigbrot. Nach und nach werden vier weitere Brote hinzukommen. Wir gratulieren herzlich und wünschen dem jungen Betrieb viel Erfolg!

Brandenburgs erster Brotsommelier backt wieder

Holger Schüren steht wieder in seiner eigenen Backstube. Ende Oktober 2018 hat der erste Brotsommelier Brandenburgs mit seiner Frau, der Bäckermeisterin und Köchin Jana Schüren, einen neuen Betrieb in der kleinen Gemeinde Heidesee im Landkreis Dahme-Spreewald eröffnet – und für diese Kombination aus Bäckerei und Restaurant ein neues Wort kreiert: „Bäckeraunt“.   Mitte Juni 2017 mussten die Schürens am bisherigen Standort Bergholz-Rehbrücke bei Potsdam nach zehn Jahren das Licht ausmachen: Der Mietvertrag war nicht verlängert worden. Holger Schüren folgte zunächst einem Ruf an die Akademie in Weinheim, bevor sich Anfang […]